×

Cookie management

Luftstützpunkt der NATO in Pápa, technische Kontrolle des Entwicklungsprojekts für den Hangar C17

Der SAC-Hangarkomplex ist das bedeutendste Element des infrastrukturellen Investitionsprojekts , das durch das Programm der Strategischen Lufttransportfähigkeit (SAC = Strategic Airlift Capability) auf dem Flugplazt des Luftstützpunkts in Pápa durchgeführt wurde. Das Programm gewährt 12 Mitgliedsländern, unter ihnen auch Ungarn, die Möglichkeit für den strategischen, militärischen Lufttransport.

Der SAC Hangarkomplex besteht aus einen Hangar für Flugzeugmontage, einem Wartungsobjekt bzw. einem Bürohaus. Der Komplex mit einer Grundfläche von ungefähr 20.000 Quadratmetern bietet Platz für die kontinuierlich funktionierenden Betriebseinrichtungen des SAC, die ihre Aufgaben während der gesamten Dauer des Programms, d. h. mindestens 30 Jahre lang erfüllen werden.

Das SAC-Programm bietet auch die Möglichkeit für die Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten für den riesigen Flugzeugtyp C-17 auf dem Flugplatz des Luftstützpunkts in Pápa, woraus niedrigere Wartungskosten und eine höhere Rate des Bereitstehens des Flugzeuges für alle SAC-Nationen resultieren werden.

(Quelle: építészfórum.hu)

Unsere Dienstleistungen im Projekt

Betroffene Sektoren